Wahrnehmung und Kreativität

30.06.2014

Wahrnehmung und Kreativität

Ob in einem abgelegenen Straßencafe oder bei Großveranstaltungen. Mara möchte ihre Umgebung bewusst wahrnehmen und somit auf einen Fundus zurückgreifen, der ihren Protagonisten Leben einhaucht und dem Leser eine fiktive und doch reale Wirklichkeit widerspiegelt.

Aus ihrer Wahrnehmung schöpft sie Kreativität. Der Schauplatz ihres neuen Buches entzieht sich allerdings ihrer bisherigen Wahrnehmung. Recherche und Wissen verknüpfen sich jedoch und lassen Kreativität einen ungeahnten fesselnden Lauf. Der zweite Mord ist geschehen . Die Persönlichkeiten der Anstaltsinsassen lassen den Atem anhalten.