Klappentext: Im Schatten der Gitter

  • „Weglaufen, weit weglaufen, um somit eine Rückkehr an diesen grauenvollen Ort, ihren Arbeitsplatz, unmöglich zu machen...“

Susanne Rüter, Ärztin im Maßregelvollzug, hasst sich und ihre Arbeit in der Anstalt. Von der Gesellschaft weggeschlossen, nutzen psychisch kranke Straftäter die desolaten Zustände hinter den Gittern, um ihre Gewaltphantasien weiter ausleben zu können, sie Wirklichkeit werden zu lassen. Anfeindungen und brutale Ausschweifungen sind unter den Insassen an der Tagesordnung. Im Schweigen sind sie jedoch wieder vereint. 

Diese Mauer des Schweigens erschwert Kommissar Bode die Aufklärung eines Mordes an dem Ort, der sich Maßregelvollzug nennt und doch nur weitere Schwerverbrechen hervorbringt. Als noch ein zweiter Mord folgt, gerät der Ermittler an seine Grenzen, denn auch Frau Rüter trägt ein Geheimnis mit sich, welches sie vor den Insassen und Mitarbeitern gehütet glaubt. Doch sie täuscht sich gewaltig..

Leseprobe

Jetzt kaufen